16.06.14 10:04 Uhr
 9.074
 

Prächtige Immobilie mit düsterer Vergangenheit - deshalb seit Jahren ohne neuen Besitzer

Rund 40 Kilometer nördlich von Berlin, direkt am Bogensee, befindet sich ein riesiges Grundstück mit etlichen Immobilien, welches seit Jahren vergeblich einen neuen Besitzer sucht.

Grund dafür ist seine besondere, düstere Vergangenheit. Denn das Grundstück gehörte früher Propagandaminister Joseph Goebbels. Der ließ hier mehrere, teils imposante Häuser errichten.

Das Problem bei einem Verkauf: Man befürchtet, dass es über Strohmänner "Rechten" in die Hände fällt, die es dann als Wallfahrtsort missbrauchen könnten. Auch dass es ziemlich abgelegen und ohne Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr liegt, ist hinderlich für den Verkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Besitzer, Immobilie, Vergangenheit, Joseph Goebbels
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 12:54 Uhr von Bombaltus
 
+7 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2014 14:38 Uhr von IRONnick
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Wolfsburger:
sehe ich genauso, ist alles nur eine Frage des Preises.
Kommentar ansehen
16.06.2014 14:53 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Kaufen, abreißen, Haus am See bauen


Fehlt nur noch die Pinke Pinke
Kommentar ansehen
16.06.2014 17:23 Uhr von -= exo =-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Leonardo_der_Windige

GENAU DAS will man ja verhindern!

"Das Problem bei einem Verkauf: Man befürchtet, dass es über Strohmänner "Rechten" in die Hände fällt, die es dann als Wallfahrtsort missbrauchen könnten."
Kommentar ansehen
16.06.2014 17:23 Uhr von Pitje_74
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@ bustere

Deutsche Sprache, schwere Sprache, oder?

Lerne erstmal deutsch, dann bist Du vielleicht auch glaubwürdiger.

Denke aber, du bist nur ein dummer Troll. ;)

[ nachträglich editiert von Pitje_74 ]
Kommentar ansehen
16.06.2014 21:21 Uhr von IRONnick
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Pitje_74,
genau das wollte ich auch dazu schreiben !
Kommentar ansehen
18.06.2014 08:54 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Trefink: Die Shortnazis haben meist eher nur Short-Einkommen, auch besser bekannt als Harz-IV. Daher verkaufen sich die Immobilien ja auch nicht :D
Kommentar ansehen
18.06.2014 09:15 Uhr von jens3001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also für 1 Euro nehm ichs. Ist mir wurscht wer da früher gewohnt hat.

Und wenns tatsächlich ein Anlaufpunkt für rechtes Gesocks ist dann mach ich das in linken Kreisen publik - warte bis sowohl linke als auch rechte Vollidioten sich da drin kloppen und lass dann eine Donnerkuppel darüber errichten.
Kommentar ansehen
18.06.2014 09:20 Uhr von jens3001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bustere:

Abgesehen von deiner grausligen Ausdrucksweise, Interpunktion und Grammatik schreibst du nur Müll hier. :)

Ich hab nur was verstanden von Firma, Bundeswehr, Knochenbrechen und Privat.
Kommentar ansehen
18.06.2014 14:55 Uhr von Schleuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jens3001

Ich glaube, dass weiss der @bustere auch nicht :-)

Sicherlich auch nur einer der hirnlosen, braunen Flitzpiepen :-)
Kommentar ansehen
07.11.2014 13:38 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bustere:
Halt doch bitte einfach mal dein dummes Maul und lern erstmal deutsch!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?