16.06.14 09:34 Uhr
 81
 

Pakistan: Armee beginnt mit Offensive gegen Al-Qaida- und Taliban-Kämpfer

Die Armee Pakistans hat einen umfassenden Einsatz gegen Islamisten begonnen. Die Armee setzt neben der Luftwaffe nun auch Bodentruppen gegen die Taliban- und Al-Qaida-Kämpfer ein.

An dem Einsatz mit dem Namen "Operation Zarb-e-Azb" sind zwischen 25.000 und 30.000 Soldaten beteiligt. Dazu kommen Panzer, Artillerie und die Luftwaffe, so ein Militärvertreter in Miranshah.

Die Stammesgebiete an der pakistanisch-afghanischen Grenze sind zum Teil autonom und sind Hochburgen von Terroristen des Al-Qaida-Netzwerks. Mitte der vergangenen Woche wurden bereits 16 mutmaßliche Terroristen getötet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Taliban, Armee, Al-Qaida, Offensive, Kämpfer
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?