15.06.14 18:35 Uhr
 1.676
 

Mehr Lebensqualität und Gesundheit durch Kauschulung

Es mag banal klingen, soll aber die Gesundheit nachhaltig verbessern können. Eine Kauschulung soll ein gesünderes und bewussteres Kauen ermöglichen.

Wer langsam und gründlich kaut, "speichelt" sein Essen ausreichend ein und zerkleinert es auch, sodass der Verdauungsprozess im Darm gründlicher ablaufen kann.

Ausgiebiges und bewusstes Kauen soll außerdem dazu beitragen, dass sich eine Auszeit vom Alltag einstellt, ähnlich wie bei einer Anti-Stress-Therapie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Lebensqualität, Kauen
Quelle: heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2014 18:35 Uhr von sfmueller27
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das gründliches Kauen gesund ist, dürfte schon länger bekannt sein. Ob eine Kauschulung wirklich nötig ist und nicht doch eher Geldmacherei ist (das zahlt im Regelfall die Kasse bestimmt nicht), kommt wohl wirklich auf den Einzelfall an.
Kommentar ansehen
15.06.2014 21:24 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wir bei den Technokraten prüieren unsere Nahrung zu einer breiartigen Substanz und reichen sie mit synthetischen Proteinen und Vitaminen an. Das geht auch.
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:16 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir im Berliner Osten machen das ganz anders. Das bisschen was wir essen, können wir auch trinken. Das geht auch.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?