15.06.14 12:34 Uhr
 366
 

USA: Fans haben genug von "Keeping up with the Kardashians"

Die Serie "Keeping up with the Kardashians" läuft seit dem Jahr 2007 im amerikanischen Fernsehen. In dieser Zeit gab es neun Staffeln.

Doch nach so langer Zeit brechen die Quoten ein, die Fans haben wohl genug von Kim und ihren Schwestern. Die Serie ist nicht nur vielen Zuschauern ein Dorn im Auge, auch viele Stars wollen sich nicht öffentlich von den Kardashians vermarkten lassen, indem sie in der Serie auftauchen.

Selbst einige Familienmitglieder zweifeln inzwischen an dem TV-Format. Rob Kardashian unterstellt der Serie, dass sie seine Familie zerstört hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Fan, Quote, Zweifel, Keeping up with the Kardashians
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu schlechte Quoten: RTL II kippt Reality-Doku "Keeping up with the Kardashians"
Keeping up with the Kardashians: Khloé und Odom bleiben verheiratet
Kim Kardashian im Dirndl auf dem Oktoberfest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2014 13:39 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sollte sich doch noch Intelligenz auf diesem Planeten finden?
Kommentar ansehen
15.06.2014 16:10 Uhr von Katü
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich erst wenn die Serie und alle Ableger abgesetzt sind und ich 2 Wochen lange den Namen keines einzige dieses nutzloses Clans in diversen Medien gesehen habe.
Kommentar ansehen
16.06.2014 10:12 Uhr von belieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn. Die Quoten sind seit Staffel 7 durchschnittlich gleich. Trotzdem wurde die Sendung für weitere Jahre verlängert. Kann also nicht so schlecht laufen, wie im Artikel beschrieben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu schlechte Quoten: RTL II kippt Reality-Doku "Keeping up with the Kardashians"
Keeping up with the Kardashians: Khloé und Odom bleiben verheiratet
Kim Kardashian im Dirndl auf dem Oktoberfest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?