15.06.14 10:27 Uhr
 1.886
 

Kanada: Fahrrad auf 120 km/h beschleunigt - nun kommen 140 km/h

Technikstudenten aus Kanada haben es geschafft, ihr Highspeed-Fahrrad "Bluenose" auf 120 km/h zu beschleunigen.

Nun wollen sie einen Weltrekord aufstellen und das Nachfolgemodell auf 140km/h bringen.

Das Besondere: Das Fahrrad wird lediglich mit Muskelkraft angetrieben. Gute Aerodynamik und optimale Kraftübertragung sollen dies möglich machen. Der Fahrer sieht das Geschehen nur durch einen Monitor.


WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rekord, Kanada, Fahrrad
Quelle: ingenieur.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2014 11:39 Uhr von mymomo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
man sieht das teil scheiße aus^^
Kommentar ansehen
15.06.2014 11:48 Uhr von kuno14
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sieht aus wie so ein brrrr brrrr ding;-)
Kommentar ansehen
15.06.2014 14:09 Uhr von Gierin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Form folgt Funktion!
Hut ab vor der Leistung.
Kommentar ansehen
15.06.2014 14:18 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mister L woher hast du denn die 300W?

Also es gibt Ergometer die locker 800W Belastung und glaub sogar bist zu 1000W oder 1200W gehen.

Zum Beispiel Ergometer der Fa. Daum

Also wenn ein trainierter Fahrer nur bis zu 300W schafft dann duerften die doch voelliger Bloedsinn sein.

300W ist schon richtig anstrengend und 400 oder 800 umso mehr. Aber fuer den Rekord duerfte da ein richtig trainierter Athlet schon ganz gut dabei sein.

Geht ja auch nur um die Spitzengeschwindigkeit. Kann mir nicht vorstellen das der Fahrer das gleich mal eine Stunde so faehrt ;)

gruss Erzi
Kommentar ansehen
15.06.2014 18:32 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mister-L: Der Mensch schafft kurzzeitig weit über 3000W. Allerdings nur für sehr sehr kurze Zeit. Wer es nicht glaubt, kann es im deutschen Museum gerne selbst ausprobieren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?