15.06.14 10:24 Uhr
 2.770
 

Ein Drittel der IT-Spezialisten nutzt TrueCrypt auch weiterhin (Update)

Das Programmierteam von TrueCrypt hatte vor einiger Zeit bekannt gegeben, dass die Software nicht mehr sicher wäre und die Weiterentwicklung beendet sei (ShortNews berichtete).

Sicherheitsanbieter Sophos hat nun mit einer Befragung von 100 IT-Spezialisten herausgefunden, dass noch rund ein Drittel der Computerexperten weiterhin TrueCrypt nutzen wird.

Da viele der Befragten die Software im Geschäftsbereich einsetzen, kommt die momentane Entwicklung einem "Weckruf" gleich. Circa 64 Prozent der Truecrypt-Nutzer denken über den Umstieg auf eine andere Verschlüsselungssoftware nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Verschlüsselung, TrueCrypt
Quelle: silicon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert