15.06.14 10:18 Uhr
 633
 

Kenia: Riesenelefant "Satao" fiel Wilderern zum Opfer

Laut Angaben der kenianischen Tierschutzstiftung "Tsavo" wurde "Satao", der als einer der größten Elefanten der Welt galt, Opfer von Wilderern.

Anfang des Monats entdeckte man die sterblichen Überreste des 50 Jahre alten Tieres, der Angriff, bei dem sein Gesicht zerhackt und seine Stoßzähne herausgebrochen wurden, fand bereits im vergangenen Monat statt.

Den bislang unbekannten Tätern waren die rund 100 Kilogramm Elfenbein mehr wert als das Leben des Riesenelefanten. Bereits im März wurde er Ziel von Wilderern, Tierärzte konnten ihn damals aber noch rechtzeitig retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Opfer, Elefant, Kenia, Wilderer, Elfenbein
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres