15.06.14 09:52 Uhr
 209
 

Fußball/WM: Brasilianischer Fußball-Experte - FIFA-Image "total verbrannt"

Der brasilianische Fußball-Experte Carlos Molinaro hat geäußert, dass die Brasilianer die FIFA in etwa als so "böse" wie den Internationalen Währungsfond ansehen.

"Auf Jahrzehnte hinaus wird die FIFA in Brasilien keine Turniere mehr abhalten. Aber die Brasilianer wollen auch nicht, dass die FIFA wiederkommt. Das Verhältnis zwischen den Brasilianern und dieser Organisation ist nachhaltig gestört", so Molinaro.

Molinaro äußerte weiter, dass in Brasilien die Korruption allgegenwärtig sei. Absurd sei aber, dass beim Stadion in Brasilia zum Beispiel 300 Millionen Real für Blumenkübel und gepflasterte Zugänge für das WM-Stadion ausgegeben wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Brasilien, Experte, FIFA, Carlos Molinaro
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN