15.06.14 09:28 Uhr
 177
 

Ukraine: Vergeltung für Flugzeugabschuss durch prorussische Aktivisten angekündigt

Den prorussischen Aktivisten in der Ost-Ukraine ist es gelungen, ein ukrainisches Militärflugzeug abzuschießen. Der ukrainische Präsident, Petro Poroschenko, hat nun Vergeltungsschläge gegen die prorussischen Kämpfer angekündigt.

"Alle an dem zynischen Terror-Akt beispiellosen Ausmaßes Beteiligten müssen bestraft werden", so der ukrainische Präsident. Die Maschine war in der Nacht auf Samstag abgeschossen worden. Insgesamt starben bei dem Abschuss 49 Menschen.

Unterdessen wirft die ukrainische Regierung Russland vor, die prorussischen Aktivisten zu unterstützen und mit Waffen zu versorgen. In den letzten Tagen habe man sogar russische Panzer über die Grenze geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Ukraine, Abschuss, Vergeltung, Petro Poroschenko, Seperatist
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2014 09:28 Uhr von Borgir
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Terror? Dort herrscht Krieg und der beschränkt sich nun mal nicht auf den Boden. Die prorussischen Separatisten haben ein Militärflugzeug abgeschossen, das ist Krieg.
Kommentar ansehen
15.06.2014 12:28 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Natürlich ist es Terror! "

Und wie nennst du das wenn man in zivile Gebäude wie zb. Schulen reinhält? Das ist ganz normal oder wie?
Das Ziel war ein Militärflugzeug in einem (mehr oder weniger) militärischen Konflikt ergo kein Terror.

Die einen nennen es Terror und Barbarei, andere nennen es Freiheitskampf. Da unsere Medien eh alles verdrehen würde ich vorsichtig sein mit Anschuldigungen.
Kommentar ansehen
15.06.2014 15:22 Uhr von creek1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos

Hoffentlich gehen dabei dann recht viele russische Soldaten drauf!

Sollten da wirklich russische Soldaten drauf gehen, müsste das auf russischen Boden stattfinden.
Wundere dich dann aber nicht, wenn deine " glorreichen Ukrainer " von Russland platt geklopft werden.
Kommentar ansehen
16.06.2014 01:15 Uhr von Schillerlocke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB

"Nein, haben sie nicht! Es gab vor kurzem reguläre und legitime Wahlen. "

Wie können die Wahlen legitim gewesen sein, wenn Putschisten die regulär gewählte Regierung mit Gewalt vertrieben hat und nur diejenigen zur Wahl zulies die dem Putschistenregime passten?
Du scheinst eine ungewöhnliches demokratieverständnis zu haben, oder besser gesagt, garkeins.

Die Ukrainische Regierung ist nicht demokratisch legitimiert weil sich ein großteil der Ukrainischen bevölkerung geweigert hat dem Putsch nachträglich eine legitimation zu geben.

Die Russischstämmige bevölkerung im Osten lehnt den weiteren verbleib in der Ukraine ab und sie bilden eine sehr große mehrheit im Osten und daher ist es völkerrechtlich gesehen absolut legitim aus der Ukraine auszutreten.

Ob das der illegitimen Regierung in der Ukraine oder oder EU passt oder nicht.
Die Sovietunion sind wir und schon lange nicht mehr die Russen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?