14.06.14 15:42 Uhr
 1.614
 

Vorsicht: China-Klon des Samsung Galaxy S4 spioniert heimlich den Besitzer aus

Wenn man einen aus China stammenden Klon eines aktuellen Smartphones kauft, muss man meistens bei der Hardware Abstriche machen.

Für das Smartphone Galaxy S4 von Samsung gibt es einen China-Klon mit dem Namen Star N9500. Die Hardware-Komponenten dieses Smartphones sind auf dem Papier gar nicht einmal so schlecht. Immerhin hat das Star N9500 einen Quad-Core-Prozessor und ein HD-Display an Bord.

Tests, die von G Data zusammen mit Computer Bild durchgeführt wurden, sollten Interessenten aber hellhörig machen. Das Star N9500 ist mit allerlei Spionage-Software ausgestattet, die Nutzerdaten heimlich nach China sendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Klon, Samsung Galaxy S4
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2014 15:48 Uhr von yeah87
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Na und in den Android Handys ist es ähnlich und den Rest fängt die Brd ab und leitet es an die Nsa.
Kommentar ansehen
14.06.2014 18:26 Uhr von MurrayXVII
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ach der Klon auch? XD
Kommentar ansehen
14.06.2014 19:20 Uhr von d0ink
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ouster

Na, immer noch am haten gegen Samsung? Erstaunlich, wie ansonsten relativ sachlich argumentierende Menschen ihre Beherrschung verlieren, wenn es gegen den "Feind" (aus Sicht von solchen Fanatikern) geht.

Das gleiche Ding wie bei PeterLustig und der Hoeneß-Affäre ;D
Kommentar ansehen
15.06.2014 08:09 Uhr von MatrixOne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hätte mir die Überschrift ohne den Original Markennamen gewünscht aber nur so liest das jemand ?
Hat ja mit dem Original nicht wirklich was zu schaffen auch wenn es optisch ein „Klone“ ist so heißt es doch Star N9500 !
Kommentar ansehen
15.06.2014 21:24 Uhr von absolut_namenlos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile würde ich mir über Spysoftware dank BND,NSA und Co keine Sorgen mehr machen. Wir werden so oder so überwacht.

Ich hätte viel mehr Angst davor dass mir jemand ein Clone für 10 Euro verkauft und sich nach einem Monat die Software aktiviert um mit meinem Handy kostenpflichtige Anrufe zu tätigen. So könnte das 10 Euro Handy schnell mal 10.000 Euro koasten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?