14.06.14 10:55 Uhr
 421
 

Polen: Mann "parkte" Pferd aus Angst vor Dieben auf dem Balkon

Ein Mann aus Grajewo (Polen) wollte seinen Rasen schneiden, doch der Rasenmäher funktionierte nicht mehr. Während der 48-Jährige versuchte, diesen zu reparieren, kam ein Freund vorbei und man hatte eine gute Idee.

Er lieh sich dessen Pferd "Dolina" aus, das Tier sollte sich um das zu hohe Gras kümmern. Nach erledigter Arbeit tauchte der Besitzer allerdings nicht wieder auf, es entstand die Sorge, dass jemand das Pferd stehlen könnte .Er entschied sich, das Tier durch das Treppenhaus zu manövrieren.

Anschließend "parkte" er es auf seinem Balkon. Viele Passanten staunten nicht schlecht über den ungewöhnlichen Anblick. Als der Besitzer dann später auftauchte sagte er, die Treppen seien kein großes Problem für "Dolina" gewesen, das Tier sei furchtlos.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Angst, Polen, Pferd, Balkon
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2014 13:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Pferd als Rasenmäher?

Das Grundstück war wohl entweder extrem klein oder das Pferd total ausgehungert.

Pferde fressen im Normalfal zuerst nämlich nur das beste Gras.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?