14.06.14 10:35 Uhr
 2.284
 

USA: Männer fanden beim Junggesellenabschied zehn Millionen Jahre altes Fossil

Eine Gruppe von Männern feierte einen Junggesellenabschied, sie hielten sich im Elephant Butte State Park, südlich von Albuquerque (USA), auf.

Dabei fanden sie zufällig einen Schädel, der aus dem Sand heraus ragte. Es stellte sich heraus, dass dieser zu einem Mastodon gehört, sein Alter wird auf rund zehn Millionen Jahre geschätzt. Am vergangenen Donnerstag begannen Paläontologen mit der Bergung des Fossils.

Der Fund hatte eine Größe von circa 1 mal 1,5 Metern und wog etwa 450 Kilogramm, allein die Säuberung wird etwa sechs Monate in Anspruch nehmen. Möglich wurde die Entdeckung durch die Tatsache, dass zwei Wochen zuvor Wasser aus dem See abgelassen wurde.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Fund, Fossil, Junggesellenabschied
Quelle: uk.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2014 11:04 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache der Glückliche wacht nicht neben einen auf.
Kommentar ansehen
14.06.2014 11:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt ein Zeichen vom Schicksal, dass diese Ehe auf ewig halten wird?
Kommentar ansehen
14.06.2014 11:14 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Im Elefantenarschpark einen Elefanten finden, passt doch^^
Kommentar ansehen
14.06.2014 11:21 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
butte, nicht butt.....

Kann mir Schlimmere Erinnerungen an einen Junggesellenabschied vorstellen, als ein Fossil zu finden.

wobei...
Kommentar ansehen
14.06.2014 11:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Butte entspringt dem Wort butt, habs extra nochmal nachgesehen^^ Ausserdem ist das ein Wortspielchen, mehr nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?