14.06.14 09:48 Uhr
 214
 

Gelsenkirchen: Nicht angeschnallter Junge fliegt bei Autounfall durch das Fenster

Am vergangenen Freitag ereignete sich in Gelsenkirchen an einer Kreuzung ein Zusammenstoß zweier Autos, weil einer der Fahrer eine rote Ampel übersah.

Bei diesem Zusammenstoß flog ein nicht angeschnallter Junge durch das Autofenster auf die Straße, denn eine Scheibe war dort nicht vorhanden gewesen.

Der Junge erlitt leichte Verletzungen. Ein andere Junge im Wagen wurde ebenfalls verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Fenster, Autounfall, Gelsenkirchen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2014 10:01 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ursache und Wirkung
Kommentar ansehen
14.06.2014 12:30 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN