14.06.14 09:20 Uhr
 360
 

Abzocke mit gestohlenen Handys und Servicenummern: Bis zu 90.000 Euro Schaden

Es ist ärgerlich, wenn im Urlaub das Handy gestohlen wird. Besonders in Touristenhochburgen wie Barcelona oder Mallorca haben sich Gauner auf den Diebstahl von Touristenhandys spezialisiert.

Doch neuerdings ist der Verlust des Gerätes noch mit einer weiteren Bedrohung verbunden. Eine neue, besonders perfide Abzocke, kann für die betroffenen Diebstahlopfer sehr teuer werden.

Mit den erbeuteten Handies rufen die Diebe teure Servicenummern an, die sie selbst geschaltet haben, um dann die Erlöse abzukassieren. In einem extremen Fall kam es zu einer Telefonrechnung von fast 90.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Diebstahl, Schaden, Tourist, Abzocke
Quelle: inside-handy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2014 12:26 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte es ein leichtes sein, solche Aktionen zu unterbinden.... eigentlich...
Kommentar ansehen
14.06.2014 13:38 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was die so alles auf die Rechnung schreiben. Aber Papier ist ja geduldig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?