13.06.14 18:46 Uhr
 365
 

Katar-Affäre: FIFA sperrt Franz Beckenbauer für 90 Tage

Franz Beckenbauer wurde von der FIFA jetzt für 90 Tage gesperrt, weil er nicht mit der Ethikkommission der FIFA kooperiert hat.

Konkret geht es um Korruptionsvorwürfe bei der Vergabe der WM 2022 an das Land Katar, welche die FIFA aufklären will.

Allerdings hat sich Beckenbauer zu entsprechenden Anfragen zu dieser Vergabe bisher nicht geäußert und beruft sich auf das Wahlgeheimnis. Beckenbauer hat sich bei der Vergabe mit seiner Stimme angeblich für die USA als Ausrichterland entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, FIFA, Korruption, Franz Beckenbauer
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franz Beckenbauer wollte offenbar 5,5 Millionen Honorar verschleiern
Franz Beckenbauer musste sich einer Notfall-OP am offenen Herzen unterziehen
Strafverfahren wegen Geldwäsche: Haus von Franz Beckenbauer durchsucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 18:50 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
oh nein der franz wurde gesperrt?

mit welchem libero soll deutschland am montag nun spielen...ach halt der loddar ist ja noch da...
Kommentar ansehen
13.06.2014 19:22 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwierige Sache das. Ich bin weit weg davon Beckenbauer vorverurteilen zu wollen. Wir alle wissen, dass die FIFA ein Politikum ist, wo es um Geld und Macht geht. Entweder hat Beckenbauer es seinen Kollegen gleich getan, und die Hand aufgehalten, wobei sich die Frage stellt ob er das Geld wirklich nötig hätte, oder aber die FIFA sucht ein Bauernopfer.

Mit solchen Kampagnen kann man eben auch unliebsame Gegner aus dem Weg schaffen, und in Europa steht Beckenbauer für Fußball, und vor allem steht er nicht auf Seiten Blatters.

Man ist versucht zu sagen, dass die da wahrscheinlich alle Dreck am Stecken haben. Polemisch? Ja. Pauschal? Vielleicht! Die Wahrheit? Es würde mich nicht überraschen.

Ich mag nicht so recht dran glauben, dass Beckenbauer sein Erbe so wegwerfen würde, aber Machtmenschen, und ein solcher ist er nun mal, sind manchmal schwer zu durchschauen. Es stellt sich die Frage, warum er nicht mit der Ethikkommission zusammen arbeitet? Oder steckt da mehr dahinter, als man es nun aus der Presse erfährt? Wer weiß...

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
13.06.2014 19:23 Uhr von magnificus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ethikkommission der FIFA!

Finde den Fehler.

Blatter zieht alle Strippen und ausgerechnet hier nicht?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
13.06.2014 23:31 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, sollte stimmen was Beckenbauer gesagt hat, hat er sich ja lediglich geweigert, rechtlich wichtige Fragen in einer Fremdsprache zu beantworten. Das kann ich irgnedwie nachvollziehen. Ich habe viel mit deutschsprachigen Verträgen zu tun und hin und wieder auch englischsprachige.

Juristensprache hat da leider gar nichts mit der normalen Sprache zu tun, und überall warten Fallen auf einen. Hier darauf zu bestehen, die Fragen in der eigenen Sprache zu erhalten und beantworten zu können empfinde ich als das mindeste, was ein internationales Unternehmen wie die FIFA machen kann.

Dieses Recht hat jeder in fast jedem Industriestaat dieser Welt bei einem Gerichtsverfahren, warum also nicht auch bei der FIFA?

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
14.06.2014 10:23 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Bildungsminister_
Zitat: "wobei sich die Frage stellt ob er das Geld wirklich nötig hätte"

Hoeneß hatte es auch nicht nötig. Gewöhnen wir uns einfach daran, dass es gewissen Menschen NIE für nötig erachten Maß zu halten.

Aber generell stellt sich mir nach solchen Meldungen mittlerweile immer die Frage: Wer hat was gegen wen? Wer ist nicht auf Linie?

Recht und Unrecht liegt in unseren Händen. Die wollen sich damit garantiert nicht die Finger schmutzig machen. Man spielt ja schließlich an einer Klaviatur.

Und was Beckenbauer angeht; Wenn einer schon sagt, dass er in Katar keine Ketten gesehen hätte, dann macht mich so eine Aussage skeptisch. Also auch er spielt lediglich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franz Beckenbauer wollte offenbar 5,5 Millionen Honorar verschleiern
Franz Beckenbauer musste sich einer Notfall-OP am offenen Herzen unterziehen
Strafverfahren wegen Geldwäsche: Haus von Franz Beckenbauer durchsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?