13.06.14 18:06 Uhr
 555
 

Öffentlich-rechtlicher Sender WDR entlässt 500 Mitarbeiter

Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender Westdeutscher Rundfunk wird 500 Mitarbeiter entlassen.

"Steigende Ausgaben zum Beispiel durch Tariferhöhungen oder steigende Produktionskosten können durch den Rundfunkbeitrag, der zudem ab 2015 noch sinkt, nicht mehr aufgefangen werden", so die Pressemitteilung.

Intendant Tom Buhrow sprach von einer schmerzhaften Entscheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Entlassung, Sender, WDR
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 18:12 Uhr von polyphem
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Un