13.06.14 17:45 Uhr
 152
 

Österreich: Koalition stimmt gegen ihren eigenen Antrag

Bei der Nationalratssitzung am vergangenen Donnerstag hatte die Koalition von SPÖ und ÖVP über verschiedene Anträge zu entscheiden.

Bei einem Antrag ging es darum, dass alle österreichische Bürger einen "gesicherten Zugang zu einem Basiskonto auf Habenbasis" haben können. SPÖ und ÖVP stimmten zunächst gegen ihren eigenen Antrag.

Da aber der Satz "Damit ist der Antrag abgelehnt" noch nicht gesagt worden war, konnte der sichtlich verdutzte Präsident, Norbert Hofer, die Abstimmung nochmals wiederholen lassen, ohne gegen die Formalien zu verstoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Koalition, Abstimmung, Antrag
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 17:57 Uhr