13.06.14 16:10 Uhr
 17.824
 

Michael Schumacher soll Intensivstation verlassen haben und schon in der Reha sein

Laut einem aktuellen Bericht der "Bunte" konnte Michael Schumacher nach mehreren Monaten jetzt endlich die Intensivstation verlassen.

Außerdem soll er, so die Informationen des Krankenhauspersonals, bereits auf eine Reha-Station verlegt worden sein.

Damit wäre der siebenfache Formel 1 Weltmeister wohl endgültig außer Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Intensivstation, Reha
Quelle: blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 16:32 Uhr von magnificus
 
+44 | -5
 
ANZEIGEN
soll haben, soll verlegt worden sein, wäre wohl
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:42 Uhr von stoske
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Ohne jede Manipulation lautet diese News ganz sachlich:

Schuhmacher ist mittlerweile ausser Lebensgefahr und verlässt die Intensivstation.

Das ist alles, der Rest ist Schmuh.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:43 Uhr von Maedy
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Bunte ??? Ernsthaft? Wo lange nichts von der Familie selbst kommt,glaube ich keinem Schreiberling.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:45 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
da eh eh schon lange nix mehr kam, wird doch eh schon lange vermutet das er vielleicht schon längst bei der Reha ist.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:45 Uhr von d1pe
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Solange Informationen nicht von Schumachers Managerin kommen, kann man solche Nachrichten getrost vergessen.
Sollten solche Informationen aber tatsächlich vom Krankenhauspersonal kommen, sollte man die Plaudertaschen ausfindig machen und kündigen. Wer nichts von seiner Schweigepflicht hält, hat nichts im Krankenhaus verloren.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:46 Uhr von Winneh
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Keine bestätigte Aussage von Kehm?

"Offizielle Aussagen von Seiten der Familie, der Klinik oder Managerin Sabine Kehm gibt es allerdings nicht. "

Also nix als Gerüchte, wäre ja nicht das erste mal das ein Schmierblatt die Auflagen pushen will.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Aus dem Umfeld von Schumacher wird da kaum was kommen, mich hat schon das Statement in der Aufwachphase überrascht.

Ich gehe davon aus, dass er schon länger in der Reha ist. Dort möchte man ihn natürlich erst recht schützen, wenn er langsam wieder alles lernt.
Deshalb finde ich die Statements von diversen Leuten auch befremdlich, die über die (eigentlich unbekannte) Dauer der Aufwachphase spekulieren, aber eben nichts genaues wissen.

Ehrlich gesagt reicht es mir, wenn er uns irgendwann selbst sagen kann: "Danke für die guten Wünsche während meines Komas."
Kommentar ansehen
13.06.2014 17:12 Uhr von TomHao
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Und neulich hieß es noch, dass die Ärzte für Schumacher keine Chance mehr sehen "normal" zu werden.
Kommentar ansehen
13.06.2014 17:17 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht sagen die ja auch nix das er in der Reha sind, weil er es vielleicht nicht will, das man ihn erst wieder sehen soll, wenns ihm gut geht.

Deswegen kann man ja eh nur Spekuliern, da hoffe ich mal eher für die Variante, als das er immer noch im Koma ist
Kommentar ansehen
13.06.2014 19:28 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Verlassen?
Rausgerollt worden.
Kommentar ansehen
13.06.2014 19:34 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na klar, bei der Quelle "Bunte" braucht man das ja nicht anzuzweifeln..
Kommentar ansehen
13.06.2014 23:04 Uhr von Didi1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Info: Das er in die REHA kommt, heißt nicht, dass er inzwischen aufgewacht ist. Er könnte sich auch in einem Wachkoma befinden. Also die Augen auf, aber sonst keine Reaktionen.
Kommentar ansehen
14.06.2014 16:14 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle mal, dass dies so den Tatsachen entspricht. Hier wollen sicher wieder Zeitungsfritzen an der Schumacher-Geschichte verdienen.
Kommentar ansehen
14.06.2014 23:58 Uhr von kostenix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
auf der intensiv haben die wohl keinen fernseher für die wm :D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?