13.06.14 16:11 Uhr
 5.300
 

Das riecht nach Ärger: Porsche gibt kundenexklusives Material für jedermann frei

Ob das nicht vielleicht Porsche-Kunden verärgern könnte? Diese erhalten ganz exklusiv fünf mal im Jahr das seit 1952 erscheinende Magazin "Christophorus", das nach dem gleichnamigen Schutzpatron der Autofahrer benannt ist.

Doch die Exklusivität wird demnächst nicht mehr ganz so exklusiv sein. Porsche will nämlich demnächst im zweiwöchigen Rhythmus Artikel aus der Printausgabe für jedermann kostenlos online zur Verfügung stellen.

Wie auch das Magazin selbst, werden diese in zehn Sprachen veröffentlicht. Den Anfang machen die aktuellen Artikel aus der LeMans-Ausgabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ClassicMini
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Ärger, Magazin, Material
Quelle: pagenstecher.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 16:11 Uhr von ClassicMini
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Schön für alle nicht-Porschefahrer, aber den ein oder anderen reichen Sack wird es bestimmt stören. :D
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:17 Uhr von nchcom
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Warum sollte das jemand stören? Die meisten lesen es eh nicht, und ich gebe es immer weiter, und da ist es mir völlig Latte wer es liest.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:36 Uhr von kuno14
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
ich bekomm immer eins pro fahrzeug,scheiss briefkasten ist immer voll;-)
Kommentar ansehen
13.06.2014 17:18 Uhr von Yoshi_87
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Porsche macht einen noch lange nicht reich. :D
Kommentar ansehen
13.06.2014 20:02 Uhr von tvpit
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Yoshi_87

Wohl eher arm,wenn man ihn sich nicht leisten kann.
Kommentar ansehen
13.06.2014 20:43 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn ein Porsche ein Penisersatz ist, ist dann das "Christophorus" Magazin die Wichsvorlage dazu?
Kommentar ansehen
13.06.2014 22:04 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Verdammt, jetzt können die schon lesen, was ich lesen darf"

Glaub kaum, dass man sich als Porschefahrer darüber Gedanken machen muss.

Kritisch wird´s wenn der Volks-Porsche, den sich selbst Hartz IV-Empfänger und Migranten leisten können, raus kommt.
Kommentar ansehen
14.06.2014 10:08 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ClassicMini

Titel der Quelle : Porsche-Magazin Christophorus jetzt online
in der Quelle die auch nur irgend ein Blog ist steht kein Wort davon das irgendjemand verärgert sein könnte.
Kommentar ansehen
14.06.2014 10:12 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Frank_E_Meyer

keine Ahnung, kommt wohl drauf an wie viele große Penisse man sich sonst beim wichsen anschaut ?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?