13.06.14 15:18 Uhr
 33
 

Irak: Der Ölpreis legt wegen Aufruhr zu

Der Fortschritt der Islamisten im Irak nimmt weitere Ausmaße an, sodass nicht nur Gebiete mit Öl-Raffinerien zu den Eroberungen zählen, sondern ebenfalls die Hauptstadt Bagdad bedroht ist.

Aufgrund dieser Entwicklung legt der Ölpreis pro Barrel Brent auf etwa 113 Dollar zu.

Es wird befürchtet, dass die Lage dafür sorgt, dass die Öl-Forderung plötzlich eingestellt werden könnte und der Preis noch weiter steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Irak, Ölpreis, Aufruhr
Quelle: reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - 11 Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?