13.06.14 12:49 Uhr
 224
 

Fußball: Rapid Wien sagt Testspiel bei Hansa Rostock wegen eigener Fans ab

In zwei Wochen feiert der Drittligist Hansa Rostock sein 60-jähriges Stadionjubiläum. Zu diesem Zweck hatte man mit dem österreichischen Spitzenklub Rapid Wien eine Spiel in Rostock vereinbart.

Die Österreicher sagten das Spiel nun ab. Sie gaben an, dass man wegen der eigenen gewaltbereiten Anhänger Sicherheitsbedenken habe.

Rechtsanwälte des Drittligisten prüfen nun die bestehenden Verträge, um gegebenenfalls Regressansprüche zu stellen. Zum Stadionjubiläum kommt jetzt der ungarische Topverein Ferencváros Budapest.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Testspiel, Hansa Rostock, Rapid Wien
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 13:02 Uhr von kleefisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings sind die Fans von Hansa Rostock doch um keinen Deut besser.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?