13.06.14 10:22 Uhr
 623
 

USA: Mann stieg ins Wasser zu den Alligatoren und fütterte sie

Touristen des Jean Lafitte Parks in Louisiana (USA) waren erstaunt über den Mut ihres Reiseleiters.

Der Mann begab sich ins Gewässer und fütterte die Alligatoren, selbst Marshmallows aus seinem Mund teilte er mit den Tieren.

Die Staats- und Naturschutzbehörde kündigte an, den Vorfall zu untersuchen. Ein Ranger sagte, dies sei kein Zoo, sondern ein natürlicher Lebensraum, in dem sich die Tiere der Futtersuche und der Fortpflanzung widmen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mann, Wasser, Alligator
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 11:11 Uhr von SilentPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte beim lesen der Überschrift unwillkürlich
dass er die Alligatoren mit sich selbst füttert :)
Kommentar ansehen
13.06.2014 19:11 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eines Tages wird er das Futter sein!
Man sollte es einfach nicht übertreiben!
Habe schon zu Zeiten des Herrn Steve Irwin zu meiner Frau gesagt, das der Herr eines Tages den Löwen als Mahlzeit dient. Das es nun ein Rochen war, wer hätte das gedacht!
So kommt es dann letztlich, wenn man Wildtiere so dermaßen verharmlost!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?