13.06.14 09:52 Uhr
 2.275
 

Audi entwickelt Notfallassistenten mit völlig neuen Fähigkeiten

Der Autobauer Audi arbeitet einem aktuellen Bericht zufolge momentan an einem Notfallassistenten, der erstmals im kommenden A6 verbaut werden soll.

Dieser soll von alleine erkennen können, wenn der Fahrer am Steuer zum Beispiel handlungsunfähig ist.

Dann übernimmt der Wagen die Kontrolle, steuert die nächstmögliche Haltemöglichkeit an und setzt selbsttätig noch einen Notruf ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Notfall, Assistenzsystem
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2014 11:28 Uhr von Hasskasper
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also eine richtige "Rentner-Reuse".
Kommentar ansehen
13.06.2014 14:41 Uhr von Funkensturm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm musste irgendwie sofort an die Bahn denken woma doch auch alle paar sek pedal drücken muss sonst bleibt alles stehen ^^

aber leider wird (auch nich in der Quelle) nicht näher drauf eingegangen, wie die die Handlungsunfähigkeit messen etc.
Kommentar ansehen
13.06.2014 14:52 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@funkensturm...eine totmannschaltung im auto...das wärs noch...bei 180 auf der Bahn mal nicht gedrückt, zack vollbremsung mit wurfanker...
Kommentar ansehen
13.06.2014 15:53 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird man nix drücken müssen, denke mal das wird so ähnlich wie der Müdigkeitswarner dann funktionieren, nur das das Auto dann selber das Steuer übernimmt und dann wo es geht anhält und noch den Notruf anruft.

Finde ich eigentlich eine gute Sache.
Kommentar ansehen
13.06.2014 17:01 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hasskasper,auch du wirst älter................
Kommentar ansehen
13.06.2014 22:01 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vorallem kann z.B. jedem ein Schlaganfall passieren, egal wie alt man ist. Auch die die total Gesund sind kann das leider treffen, also schon ein guter Assistent, den ich jetzt nicht unnötig finde
Kommentar ansehen
13.06.2014 22:01 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
vorallem kann z.B. jedem ein Schlaganfall passieren, egal wie alt man ist. Auch die die total Gesund sind kann das leider treffen, also schon ein guter Assistent, den ich jetzt nicht unnötig finde

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?