12.06.14 20:14 Uhr
 1.968
 

Microsoft arbeitet an Smartphone-Akku mit einer Woche Laufzeit

Der Computerriese Microsoft arbeitet nach eigenen Angaben an einer neuen Generation Smartphone-Akkus, mit denen die Geräte rund eine Woche ohne Aufladung durchhalten sollen.

Kern der Idee ist die Entwicklung auf diesem Gebiet. Während sich die Geräte und die Technik darin in den letzten Jahren rasant entwickelt haben, hinkt die Akkutechnik deutlich hinterher.

Allerdings macht es laut Microsoft keinen Sinn zu warten bis neue Akku-Technologien kommen. Stattdessen will man die vorhandene Technik besser nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Smartphone, Akku, Laufzeit
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 20:26 Uhr von kingoftf
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
einfach Flugmodus aktivieren, Display auf geringste Stufe und das Ding fast nicht benutzen und schon hat man die Woche Laufzeit.
Kommentar ansehen
12.06.2014 20:39 Uhr von Trallala2
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Also irgendwas stimmt mit der News nicht. Bereits mein alter Nokia hält locker eine Woche ohne Aufladung. Theoretisch sollte er drei Wochen halten, die Batterie ist aber schon paar Jahre alt. Die drei Wochen hat sie zwar nie gehalten, aber am Anfang locker 10 bis 12 Tage. Selbst mit eingeschaltetem GPS und Bluetooth sind noch fünf Tage drin. Wie gesagt, mit der alten Batterie.

Wenn Microsoft also jetzt erst dabei ist die eine Woche zu erreichen, dann haben sie etwas verpasst.
Kommentar ansehen
12.06.2014 20:51 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Was hat denn MS bisher nicht verpasst zum Thema Smartphones?

Aber so was von......
Kommentar ansehen
12.06.2014 21:06 Uhr von Borgir
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Eine Woche bei nicht-nutzen oder wie?
Kommentar ansehen
12.06.2014 21:52 Uhr von Trallala2
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Also ich Telefoniere normal. Trotzdem mindestens eine Woche. Was für Smartphones habt ihr?
Kommentar ansehen
12.06.2014 22:01 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also mein Note3 braucht spätestens alle 48 Stunden das Ladekabel, je nach Nutzung. Eine Woche halte ich für mehr als nur Zukunftsmusik.
Kommentar ansehen
12.06.2014 22:39 Uhr von stoske
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Diese News ist eine reine Luftnummer. Da gibt es nichts, was es nicht schon gäbe. Kein neues Material, keine neue Idee. Das einzig Neue daran ist, dass MS "nun" auch forscht, ganz klein, ganz einfach, und natürlich wieder viel zu spät. Aber da es MS ist, wird da eben eine solche News draus. Am Ende der Stille-Post-Kette, also hier bei ShortNews, verwandeln sich die bisherigen 20% Leistungsteigerung ganz wundersam in eine Woche Laufzeit. Warme Luft, durch die Presse zu einem großen Furz aufgeblasen.
Kommentar ansehen
12.06.2014 22:51 Uhr von ThehakkeMadman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@stoske
Das ist nicht ganz richtig so. Laut Quelle will man die Akkulaufzeit auf eine Woche bringen, schon JETZT hat man angeblich 20-50% mehr Akkulaufzeit erreicht.

"Microsoft Research konnte bei den ersten einfachen Prototypen mit solchen Dual-Akkus bereits eine Laufzeitsteigerung von 20 bis 50 Prozent erreichen."

Aber egal, ich will Microsoft nicht in Schutz nehmen. Schließlich gehöre ich zu den "glücklichen" Windows Phone Besitzern (zu finden unter "5% sonstige Smartphones" neben Android und iPhone.
Die Akkutechnologie zu verbessern und dann jene zu verkaufen, das könnte Geld bringen. Aber sie für das eigene Fehlprodukt zu benutzen, das wird nichts...

Windows Phone - Hu***sohn!
Kommentar ansehen
12.06.2014 22:53 Uhr von Trallala2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was stimmt mit dem Beitrag nicht?
>> 12.06.2014 21:52 Uhr von Trallala2

Da steht nur, dass ich mit meinem Smartphone telefoniere und dafür gibt einer ein Minuspunkt? Da muss jemand mächtig einen an der Waffel haben.

@BastB

"Wer telefoniert denn noch? ;)
WLAN/Datenverkehr und diverse Apps ziehen am Akku!"

Das ist es vermutlich, ich nutze zu wenig Apps.
Kommentar ansehen
13.06.2014 01:05 Uhr von stoske
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ThehakkeMadman: Das sind dieselben kleinen Erfolge die Andere mit vergleichbaren Methoden schon vor Jahren geschafft haben. Dann werden die Dinger aber auch größer oder teurer oder es muss anderweitig getrickst werden. MS agiert wie immer, sie fangen zu spät an, machen dieselben Fehler und gehen den gleichen Weg, ohne was eigenes einzubringen, haben aber die Chuzpe zu sagen, wir schaffen das. Soll´n se mal.
Kommentar ansehen
13.06.2014 09:06 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
merkwürdige News mit Null Inhalt. Nur bla bla bla..keine echte Erklärung wie man das versprochene erreichen will.
Kommentar ansehen
13.06.2014 10:45 Uhr von Airstream
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wünschenswert wäre es... Aktuelle Smartphones sind vollgepackt mit Funktionen die ordentlich am Akku saugen. Bös war das an meinem Xperia Z, man konnte praktisch zuschauen wie die Prozentanzeige runter ging...

Da vermisse ich mein altes 3310 von Nokia... Einmal die Woche ans Netzteil und man hatte ruhe, egal wie oft man nun SMS geschrieben, oder Snake gespielt hat :p

Mein jetziges One M8 hält zwar schon länger durch aber alle zwei bis drei Tage (wenn ich nicht viel mit mache) muss es trotzdem geladen werden...
Kommentar ansehen
13.06.2014 14:26 Uhr von ms1889
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein akku läuft auch wochenlang...dank akw brunsbüttel LOL

ne ma im ernst...das schaffen die nicht..die recheneinheiten in "modernen" smartphones verbrauchen einfach zuviel energie...das kann man in diesen pfennigdicken akkus nicht unterbringen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?