12.06.14 18:37 Uhr
 165
 

Trier: Ausstellung zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Am 5. Mai 2018 würde der aus Trier stammende Philosoph und Gesellschaftstheoretiker Karl Marx seinen 200. Geburtstag feiern.

Aus diesem Anlass werden die Stadt Trier und das Land Rheinland-Pfalz eine Reihe verschiedener Veranstaltungen initiieren. Im Mittelpunkt wird dabei aber eine Ausstellung stehen, die sich mit dem leben des Gelehrten befasst.

Das Besondere: Die Schau wird sowohl im Rheinischen Landesmuseum als auch im Städtischen Museum Simeonstift zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Geburtstag, Trier, Karl Marx
Quelle: wochenspiegellive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 19:18 Uhr von kuno14
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
taucher verschwinde im schatten............
Kommentar ansehen
12.06.2014 19:57 Uhr von Hefele
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Über die Idee des Kommunismus kann man ewig diskutieren, aber wenn man bedenkt wieviele Menschen in diesen Regimen ums Leben gekommen sind...
Kommentar ansehen
12.06.2014 20:00 Uhr von dragon08
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Hefele , Ich kenne KEIN Land , wo es den Kommunismus gibt oder gab .
Kommentar ansehen
12.06.2014 20:03 Uhr von Hefele
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@dragon08
Wie gesagt, man kann über den Kommunismus diskutieren, und ich weiss nicht was du unter Kommunismus verstehst. Die reine, absolute kommunistische Lehre? Oder das was im Namen des Kommunismus aufgebaut wurde (Sowjetunion, China)

Aber danke fürs Minus.
Kommentar ansehen
12.06.2014 21:17 Uhr von syndikatM
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
einer der großen verbrecher der deutschen geschichte.
Kommentar ansehen
12.06.2014 21:23 Uhr von Pura
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Hefele
Du redest vom Marxismus. Natürlich war die Sowjetunion in seiner Grundstruktur kommunistisch.
Kommentar ansehen
13.06.2014 10:26 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er war ein weiser Mann der damals schon vieles richtig erkannte.
Kommentar ansehen
13.06.2014 10:51 Uhr von turmfalke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders wichtig das Besondere! Lest die Bücher von diesem ausserordentlich klugen Mann, vorallem unsere Politiker, dass wäre was Besonderes.
Kommentar ansehen
13.06.2014 16:52 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Karl Marx so blöd war und sein Bucher , Das Kapital nichts taugt , wieso war genau dieses Buch ein Bestzeller als die Krise los ging ?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?