12.06.14 14:49 Uhr
 1.423
 

Studie: Berechnung der Gewinner - Es wird wohl Überraschungen bei der FIFA-WM geben

Forscher der Deutschen Sporthochschule in Köln und der International School of Management in Frankfurt am Main haben im Vorfeld der FIFA-Fußball-WM in Brasilien berechnet, wer das Turnier gewinnen könnte.

Demnach würden zwei Titelfavoriten - Gastgeber Brasilien und der zweifache Titelträger Argentinien - aus Südamerika das Finale austragen. Deutschland komme unter die besten vier, Spanien und andere Top,mannschaften müssten vorher die Segel streichen.

Zur Berechnung wurden verschiedene Messgrößen berücksichtigt. Neben dem Marktwert des Spielerkaders sind das die Weltrangliste der FIFA, das Abschneiden in der Qualifikation und einige "unvorhergesehene" Dinge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Studie, FIFA, Fußball-WM, Berechnung
Quelle: koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 14:49 Uhr von Rheinnachrichten
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Es wird so sein wie immer: Wir schauen zu, weil wir nicht wissen, wie´s ausgeht. Und das WM-Tipp-Gewinnspiel wird bei uns wieder eine Frau gewinnen, also jemand für den Fußball ein Stück Blase mit Leder drumherum ist.

Ich will jetzt noch gar nicht wissen, wer gewinnt. Also lasse ich mich, wie rund zwei Milliarden anderer auch, überraschen.
Kommentar ansehen
12.06.2014 14:59 Uhr von syndikatM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann sollten wir sofort die staatlichen zuschüsse an die sporthochschule in köln streichen, weil sie ja jetzt per wettschein reich werden. besonders die mitarbeiter sollten von der gehaltsliste genommen werden, da sie ja jetzt nur noch ins wettbüro müssten um steinreich zu werden. ebenfalls sollte man deren computer beschlagnahmen und die forscher observieren und allgemeinen korruptionshinweisen nachgehen.
Kommentar ansehen
12.06.2014 15:57 Uhr von magnificus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Gastgeber Brasilien und der zweifache Titelträger Argentinien - aus Südamerika das Finale austragen. Deutschland komme unter die besten vier, "

Das sind ja mal Top Überraschungen. Alle Achtung.

Was sind "andere Top,mannschaften"

Ganz hervorragende News.
Kommentar ansehen
12.06.2014 17:08 Uhr von Schnulli007
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Scheißegal, Hauptsache tolle Spiele und vor allem:
Italien fliegt raus.
Kommentar ansehen
12.06.2014 17:32 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und die lottozahlen vom nächsten samstag ...............
Kommentar ansehen
12.06.2014 18:35 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute wird es schon die erste Überraschung geben...
Kommentar ansehen
12.06.2014 18:40 Uhr von advicer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sagen die Dödel jetzt erst?
Mensch, so viel Mühe und Geld zum Ausrichten der WM, dabei hätte man den Sieger nur ausrechnen müssen................
Kommentar ansehen
12.06.2014 19:02 Uhr von Justus5
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie auch immer: Meinen WM-Tipp muss ich deshalb nicht ändern...
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
13.06.2014 02:11 Uhr von Frambach2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Rheinnachrichten

-Und das WM-Tipp-Gewinnspiel wird bei uns wieder eine Frau gewinnen, also jemand für den Fußball ein Stück Blase mit Leder drumherum ist-

Nichts für ungut der Herr, es liegt mir zwar fern über das vermeintlich gute Gespür der fußballinkompetenten Frau eine Grundsatzdiskussion vom Zaun zu brechen, seien sie jedoch versichert, in ihrer Eigenschaft als fußballüberlegenes Geschlecht, es gibt sehr wohl dieses "Fabelwesen Frau"!!! Die keineswegs aus einer Verkettung von dummen Zufällen und ihrem naiven Unvermögen, ein gutes Näschen beim Tippen zu beweisen vermag.
Meine persönliche Prognose zur WM 2014 liest sich wie folgt, Brasilien steht im Finale, verliert dieses jedoch. Deutschland steigt im Halbfinale aus, enttäuschen werden die Italiener, Holland, England sowieso...Geheimfavorit Uruguay.
Kommentar ansehen
13.06.2014 03:06 Uhr von advicer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Frau die Ball für Stück Blase usw. oder eine Frau die sich für Fussball interessiert............... Ich trau mich jetzt nicht sagen was ich gruseliger finde :-)
Kommentar ansehen
13.06.2014 08:30 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brasilien : Italien Endspiel ! 4:2
Gastgeber Brasilien wird 2014 mit Junger Mannschaft zum 6 mal Weltmeister .!
Kommentar ansehen
13.06.2014 08:36 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und 2004 haben die auch Griechenland berechnet ? "Fußball ist keine Mathematik"
Kommentar ansehen
13.06.2014 09:48 Uhr von jens3001
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fehlentscheidungen wie der gestrige Elfmeter für Brasilien sind da aber vermutlich nicht mit einbezogen.


Ist mir unbegreiflich wie es dazu kommen konnte.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?