12.06.14 14:06 Uhr
 277
 

Irak: 80 türkische Geiseln in Mosul

Nach langen Kämpfen der ISIS (Islamic State of Iraq and the Levant) in Mosul wurden 31 türkische LKW-Fahrer als Geiseln genommen. Zudem wurde ein türkisches Konsulat in Mosul gestürmt, wo weitere 49 Türken als Geiseln genommen wurden.

Die türkische Regierung hat daraufhin eine NATO-Krisensitzung angeordnet. Nach internationalem Recht wurde türkisches Land angegriffen und somit hat die Türkei das Recht, auch militärisch in diese Angelegenheit einzugreifen.

Die türkische Regierung erklärte: "Wir werden alles was nötig ist tun, um die 80 Geiseln zu befreien."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeBuSa98
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Regierung, Irak, Geisel, Konsulat
Quelle: bbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 14:11 Uhr von MeBuSa98
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Sry ja des heißt Mosul ist mein erster Beitrag hier und ich wusste nicht wwie ich des wieder ausbessern kann :/
Kommentar ansehen
12.06.2014 14:18 Uhr von psycoman
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Nach internationalem Recht wurde türkisches Land angegriffen und somit hat die Türkei das Recht, auch militärisch in diese Angelegenheit einzugreifen. "

Das ist Blödsinn! Das Land bleibt irakisch, es ist nur exteritorial, sprich der Irak verzichtet auf seine Hoheitsrechte und die Türkei erhält gewisse Hoheitsrechte dort. Militärisch eingreifen darf sie nicht, sie könte höchtesns Soldaten zur Bewachung des Konsulats einsetzen, wenn der Irak zustimmt, mehr nicht.

Und die Stadt heißt Mosul, nicht Musul, zumindest auf Deutsch, siehe Wikipedia:
"Mosul oder Mossul (arabisch ????????, DMG al-Mau?il; türkisch Musul; kurdisch ??????/Mûsil; syrisch-aramäisch:??????/Nîn?wâ) "

[ nachträglich editiert von psycoman ]
Kommentar ansehen
12.06.2014 14:20 Uhr von MeBuSa98
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Konsuolate und Botschaften gehören zu den Ländern ... aber hier nur Menschen ohne Bildung ???

[ nachträglich editiert von MeBuSa98 ]
Kommentar ansehen
12.06.2014 14:22 Uhr von psycoman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hast du dich schon einmal mit WÜK und WÜD beschäftigt? Klingt nicht so.
Kommentar ansehen
12.06.2014 14:56 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Irak sollte geholfen werden ,jetzt wäre die beste Gelegenheit wieder etwas gut zu machen.
Kommentar ansehen
12.06.2014 16:07 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
In Syrien beginnt nun der große Abzug von schiitisch/ irakischen Milizen
Die Geiseln sollen nun frei sein, nach dem Überflug türkischer Jets über Mosul

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
12.06.2014 16:49 Uhr von Trallala2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@psycoman

Jajn. Es stimmt schon was du schreibst, das Land bleibt irakisch, d. h. Irak gibt das Recht, es kann das Recht wieder nehmen.

Aber solange es das türkische Konsulat ist, hat der Irak dort nichts zu sagen.
Kommentar ansehen
12.06.2014 18:56 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Obama nun erwägt Militärschläge im Irak -kein Scherz

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?