12.06.14 12:27 Uhr
 289
 

Designer starten Crowdfunding-Kampagne für sexy Retro-Unterwäsche

Kürzlich haben zwei Designer aus Lissabon eine Crowdfunding-Kampagne via "Indiegogo" gestartet. Mit dieser Kampagne wollen die Designer ihre 8-Bit-Unterwäsche namens "Pixel Panties" verwirklichen.

Ein paar der "Pixel Panties" kostet 18 Euro. Die Limited Edition ist für 55 Euro erhältlich.

Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch 20 Tage und bisher wurden 6.746 Dollar gesammelt. Für eine erfolgreiche Kampagne müssen 12.500 Dollar eingenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kampagne, Designer, Unterwäsche, Retro, Crowdfunding
Quelle: rebelgamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 12:48 Uhr von stoske
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Retro in Sachen Computerbildschirm, Pixeldarstellung und Videospiel, aber eben nicht in Sachen Unterwäsche. Retro-Unterwäsche wäre aus den 50er-80er Jahren, und das will heute keiner mehr sehen und auch nicht mehr tragen. Hier hätte ich eher Angst, dass auch die Mumu gepixelt ist. Sonderlich reizvoll erscheint mir das jedenfalls nicht. Für die Fott meiner Gattin wäre ausserdem die Auflösung zu gering :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?