12.06.14 12:03 Uhr
 76
 

Brasilien: Durch starke Überschwemmungen kamen elf Menschen ums Leben

Nur einen Tag vor der Fußballweltmeisterschaft ist es in Brasilien zu heftigen Überschwemmungen in dem Austragungsort Curitíba gekommen.

Teile des Ortes mussten evakuiert werden und es kam zu elf Toten durch das Unwetter im Süden des Landes.

Auch ansonsten herrschen chaotische Zustände, es gibt Streiks an den Flughäfen Rios und für jeden Tag sind Demonstrationen angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Brasilien, Überschwemmung
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?