12.06.14 11:48 Uhr
 878
 

Nordkorea: Kim Jong Un kritsiert ungenaue Wettervorhersagen im Land

Der nordkoreanische Diktator Kim Jon Un ist unzufrieden mit der anhaltenden Trockenheit im Land und kritisiert deswegen den staatlichen Wetterdienst.

Bei einem Besuch nahm sich der Machthaber die Meteorologen höchstpersönlich vor und schimpfte über deren Arbeit.

"Er sagte, dass es viele unkorrekte Vorhersagen gibt, weil die meteorologischen Beobachtungen nicht auf einer modernen und wissenschaftlichen Basis beruhen", so die staatliche Zeitung "Rodong Sinmun".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Nordkorea, Wetter, Kim Jong-un
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 11:53 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
genau kim will regen also der wetterdienst gefälligst regen besorgen...
Kommentar ansehen
12.06.2014 12:28 Uhr von heinzinger
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Tägliche anti Nordkorea News...

Außerdem: Wayne?
Kommentar ansehen
12.06.2014 12:42 Uhr von Fred_Flintstone