12.06.14 10:54 Uhr
 1.756
 

Spanien: Zwei Welpen eines Wurfes hatten grünes Fell

In der vergangenen Woche konnte eine Frau aus Laguna de Duero (Spanien) kaum glauben, was sie sah, als sie den Wurf ihres Jagdhundes bestaunte.

Zwei der Welpen hatten ein grünes Fell, sie versuchte, das Männchen und das Weibchen zu säubern, doch es passierte nichts. Das Pärchen war schwächer als der Rest des Wurfes, das Weibchen starb kurz darauf.

Dem Männchen geht es zwar nicht gut, es beginnt aber, seine Färbung zu verlieren. Ein Tierarzt untersucht die Todesumstände und versucht herauszufinden, wie es zu dem grünen Fell kam. Er sagt, dass es keine Berichte über einen ähnlichen Vorfall in Spanien gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Hund, Welpe, Fell
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 11:37 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kupfer?
Kommentar ansehen
12.06.2014 11:42 Uhr von Berundo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aliens
Kommentar ansehen
12.06.2014 12:57 Uhr von Maedy