12.06.14 10:53 Uhr
 159
 

Cro erreicht mit seinem Album "Melodie" innerhalb 24 Stunden Gold-Status

Am Freitag, den 6. Juni erschien mit "Melodie” das zweite offizielle Album von "Panda Rapper" Cro. Die Veröffentlichung wurde mit drei Konzerten, in drei Ländern (Österreich, Schweiz, Deutschland) an nur einem Tag im Dreiländereck am Bodensee gefeiert.

Zum großen Finale des Konzertmarathons in Konstanz, ließ es sich der Musiker nicht nehmen, mittels Fallschirm aus einem Helikopter, auf die wartenden Konzertbesucher hernieder zu segeln. Um im Anschluss unter großen Applaus seine neuen Songs Live darzubieten.

Das Musiklabel "Chimperator" teilte zudem via Twitter mit, innerhalb von nur 24 Stunden über 100.000 Einheiten des Albums "Melodie" abgesetzt zu haben und somit innerhalb kürzester Zeit den "Gold-Status" erreicht zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: S.Deezy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Rapper, Melodie, Cro
Quelle: whudat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 11:37 Uhr von Big-E305
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB
kleine Teenie Mädels haben eine enorme Kaufkraft heutzutage
Kommentar ansehen
13.06.2014 06:54 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da macht in Deutschland entlich mal wieder einer richtig gute Musik und schon weint die Oldies die die Zeichen der Zeit nicht erkennen wollen.
Ich bin übrigens 55 und finde den Jungen echt super!
Kaum einer will noch den Selbstbemittleid-Matcho-Vulgär-Rap, den Spass am Leben ist angesagt.

[ nachträglich editiert von Peter Hoven ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?