12.06.14 10:28 Uhr
 31
 

TweetDeck wird Opfer von XSS-Sicherheitslücke

Der berühmte Management-Service von Twitter namens "TweetDeck" ist Opfer einer Cross-Site Scripting Sicherheitslücke geworden.

Der Dienst wurde deswegen vorübergehend außer Betrieb genommen und steht nicht zur Verfügung.

Ein Hacker machte sich die Sicherheitslücke anscheinend zur Nutze, konnte aber keinen Zugriff auf Daten nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Opfer, Hacker, Sicherheitslücke
Quelle: zdnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?