12.06.14 10:00 Uhr
 526
 

USA: Bürgermeister von San Marino wirft Hundekot in fremden Garten

In der US-Stadt San Marino hat sich der Bürgermeister Dennis Kneier anscheinend an einem Nachbarn gerächt, weil dieser gegen einen Hundepark in der Nähe gestimmt hatte.

Eine Videoaufnahme soll Kneier dabei zeigen, wie er eine Tüte Hundekot in den Garten des Nachbarn Philip Lao wirft.

Der Bürgermeister weißt die Anschuldigungen von sich. Er erklärte, dass er die Tüte in einem Park gefunden habe. Aber statt sie zu entsorgen, habe er sie vor dem Grundstück des Nachbarn abgelegt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bürgermeister, Garten, Hundekot, San Marino
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ WM-Quali: Deutschland spielt gegen San Marino
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 12:50 Uhr von DuyWarlord
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine Erklärung, einfach abgelegt anstatt sie fachgerecht zu entsorgen?
Dann hätte er den Kot auch gleich vor die Haustür legen und anzünden können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ WM-Quali: Deutschland spielt gegen San Marino
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?