12.06.14 09:52 Uhr
 220
 

Russland: Patriotisch angehauchte Bonbons dürften nicht jedem schmecken

Ein Süßwarenhersteller aus Sibirien sorgt jetzt mit der Verpackung seiner Bonbons für hitzige Diskussionen.

Denn darauf ist eine Art Superman zu sehen, dessen Kleidung die russischen Nationalfarben zeigt und im Hintergrund ist die Krim abgebildet. Dazu der Spruch: "Krim. Nimm sie dir einfach!".

Ein Sprecher des Konzerns erklärte, dass man damit lediglich einem Trend folgen wollte. Der Verkauf der Süßigkeiten liefe aber angeblich trotzdem nicht besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Russland, Krim, Süßigkeit, Bonbon
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 11:40 Uhr von Berundo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei patriotisch angehaucht kamen mir eigentlich erst Wodka-Bonbons in den Sinn.
Kommentar ansehen
12.06.2014 12:32 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ benjaminx

"Mir wurd richtig schlecht heutmorgen, als ich meinen Blick mal wieder nach Osten richtete."

Und wie weit hast du in den Osten sehen können? 50 Meter? 2 Kilometer? War da ein nackter Opa oder warum wurde dir schlecht?




"Solche dummen antirussischen Propandaberichte wie oben..."

Und das von dir. Du bist die letzten Wochen doch nur dadurch aufgefallen, dass du den absurdest lächerlichsten Scheiß von rt.com einlieferst und als Tatsache verkaufst.

Miietzii mag viele "dumme" News einliefern, aber im Gegensatz zu deinen News, benjaminx, sind diese nicht politisch motiviert und mit einer Propagandaabsicht geschrieben.

Vgl. z.B. deine Kommentare hier:
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?