12.06.14 10:15 Uhr
 387
 

Leipzig: Fliegerbombe gefunden - Evakuierung und Sprengung vorbereitet

Rund um den Leipziger Hauptbahnhof herrscht große Aufregung. Gegen 01.20 Uhr wurden 200 Menschen aus einem Umkreis von 500 Meter der Rohrteichstraße/Adenauer Allee evakuiert. Grund dafür ist der Fund einer 75 Kilogramm schweren, amerikanischen Fliegerbombe des 2.Weltkrieges.

Sämtliche Bus-, Bahn- und Zugverbindungen wurden gesperrt und die Evakuierten wurden mit Extrabussen der Leipziger Verkehrsbetriebe in die Sporthalle am Rabet untergebracht.

Eine Entschärfung der Bombe wurde gegen 04.20 Uhr veranlasst, die jedoch fehlschlug, da ein Bagger die Bombe schon bewegte. 04.49 Uhr wurde seitens des Leipziger Fernsehens bekannt gegeben, dass die Bombe gesprengt wird. Die Sprengung soll noch heute Vormittag erfolgen.


WebReporter: EastSide0902
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Evakuierung, Sprengung, Fliegerbombe
Quelle: lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 11:48 Uhr von EastSide0902
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die News in der Quelle immer nur aktualisiert wurde, kann es sein dass nicht mehr alle fakten übereinstimmen oder in der Originalnews sogar fehlen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?