12.06.14 09:29 Uhr
 88
 

US-Sänger Chris Brown arbeitet nach dem Gefängnis an seinem Comeback

US-R´n´B-Star Chris Brown hat nach seinem Gefängnisaufenthalt und der Therapie in einer Entzugsklinik wieder mit den Arbeiten an seinem Comeback begonnen.

"Er ist ununterbrochen im Studio und stellt sein Album fertig. Er arrangiert, welche Songs es auf die Platte schaffen, außerdem werden ein paar Tracks, die er im Gefängnis geschrieben hat, auf dem Album landen", so ein Insider gegenüber "showbizspy.com".

Nach den Verstößen gegen Bewährungsauflagen musste Brown 59 Tage im Gefängnis verbringen. Zuvor wurde er wegen Gewaltausbrüchen schon 108 Tage in einer Rehabilitationsklinik behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Sänger, Comeback, Chris Brown
Quelle: loomee-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 09:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich muss der jetzt eine CD rausbringen. Am allerbesten mit Songs, die er im Knast geschrieben hat. Die Verkaufszahlen werden nicht niedrig sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?