11.06.14 15:50 Uhr
 151
 

Theaterleiter will Umwidmung von Solidaritätszuschlag in Kulturzuschlag

Der Mannheimer Theaterchef Burkhard C. Kosminsk hat in einem offenen Brief die prekäre Situation vieler deutscher Theater- und Opernhäusern beklagt.

Er hat jedoch auch einen Vorschlag, wie sich die Finanzlage verbessern ließe: Der Solidaritätszuschlag für den Osten Deutschlands soll in einen Kulturzuschlag umgewidmet werden.

Die gesamte Förderstruktur müsse neu überdacht werden, so Kominsks Appell an die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Theater, Solidaritätszuschlag, Opernhaus
Quelle: