11.06.14 14:26 Uhr
 2.014
 

Der Amerikaner Bruce Campbell lebt in einer ausgemusterten Boeing 727

Um im Ruhestand nicht einzurosten, erfüllte sich der ehemalige Elektroingenieur Bruce Campbell einen ziemlich außergewöhnlichen Kindheitstraum.

Aus seiner eher ablehnenden Haltung gegenüber traditionellen Behausungen, dafür umso ausgeprägterer Liebe für große Flugzeuge, entstand sein "Airplane Home Project".

Für etwa 220.000 US-Dollar besorgte sich der 64-Jährige eine ausrangierte Boeing 727 und platzierte diese auf einer zehn Hektar messenden Fläche eines Waldgebietes nahe seines Wohnortes in Portland/Oregon. Nach vielen Jahren der Tüftelei, verbringt Campbell mittlerweile sechs Monate des Jahres in seinem Flieger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: S.Deezy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rentner, Amerikaner, Boeing
Quelle: whudat.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 14:35 Uhr von TheRealDude
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte damit ist der Schauspieler gemeint..
Kommentar ansehen
11.06.2014 14:47 Uhr von smile2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN