11.06.14 14:06 Uhr
 218
 

Fußball: Galatasaray Istanbul trennt sich mit sofortiger Wirkung von Roberto Mancini

Der türkische Fußballverein Galatasaray Istanbul und sein italienischer Trainer Roberto Mancini gehen zukünftig getrennte Wege. Die Trennung sei im "einvernehmlichen Sinne" gewesen; so soll der Italiener, trotz eines Vertrags bis 2016, seinen Posten aufgegeben haben.

Man sei sich uneinig gewesen, da der Klub sich nach jüngeren Perspektivspielern umsehen wolle, während Mancini ein großes Transferbudget gefordert habe.

Als Nachfolger als Trainer von Galatasaray wird Mircea Lucescu, Trainer bei Schachtjor Donezk, gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trennung, Istanbul, Galatasaray Istanbul, Roberto Mancini
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 14:06 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also satte 41,65 Millionen an Transferausgaben sind dem Herr Mancini in einer semi-guten Liga wie in der Türkei zu wenig?!? Wahnsinn..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?