11.06.14 13:56 Uhr
 88
 

Umfrage: Deutsche lieben Fußball, aber lieber passiv statt aktiv

Hamburg: Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse ist Fußball sehr beliebt bei den Deutschen - zumindest vor dem Fernsehgerät.

Aktive Fußballspieler gebe es aber eher wenige. So spielen demnach magere fünf Prozent der Menschen, vorwiegend Männer, in Deutschland Fußball.

So seien zehn Prozent der Männer regelmäßig auf einem Fußballplatz, jedoch insgesamt nur ein Prozent der weiblichen Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Umfrage, Deutsche, aktiv, passiv
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 15:18 Uhr von kris77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das erklärt dann auch die vielen "Fussballkenner" mit ihren Kommentaren im Internet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?