11.06.14 12:01 Uhr
 679
 

Fußball-WM: Spanien verteidigt Taktik - "Wir sind keine Tiqui-taca-Taliban"

Der bisherige Fußballweltmeister Spanien will seinen Titel verteidigen und neben dem bewährten Tiki-Taka-System einen Plan B in der Tasche haben.

Trainer Vicente del Bosque verteidigte sich gegen die Kritik, dass man nur an einer Taktik festhalte.

"Wir sind keine Taliban, die dogmatisch an einem Stil hängen", so Bosque, der auch die Dortmunder-Taktik mit hohem Pressing trainieren ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Fußball-WM, Taktik
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 17:24 Uhr von blz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Taliban zu tun???
Kommentar ansehen
11.06.2014 18:45 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Trainer hat auch nen Schuss wech. Als ob der im Leben nem Taliban begegnet wäre ...

[ nachträglich editiert von Biblio ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?