11.06.14 11:54 Uhr
 170
 

"512 Hours": Performance-Künstlerin lebt bis Ende August in Londoner Galerie

Die Performance der Künstlerin Marina Abramovic sind immer extrem und intim.

Für ihre Ausstellung "512 Hours" in der Londoner Galerie Serpentine wird sie wieder sich selbst ganz und gar präsentieren. Bis 25. August lebt sie quasi in der Galerie.

Die Besucher müssen ihre Handys abgeben und sich ganz auf die 67-Jährige einlassen, die spontan darauf reagieren wird, was passiert: "Sie will die Überpräsenz von Medien und Smartphones ausblenden und ganz pur mit den Besuchern in Verbindung treten", so ein Sprecher der Serpentine Gallery.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Galerie, Performance, August, Künstlerin
Quelle: fnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 12:12 Uhr von der_robert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub die hat leich ein and er Klatsche ... ,was das mit Kunst zu tun haben soll weis ich auch nicht ...

Hat die keine Kohle um ihre Miete zu bezahlen ?!

[ nachträglich editiert von der_robert ]
Kommentar ansehen
11.06.2014 12:38 Uhr von m0u
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wäre sie 23, gutaussehend, single und nackt und würde sowas anbieten wäre ich dabei.

Aber 67.. örgs

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?