11.06.14 10:34 Uhr
 605
 

USA: Betrunkener schickte der Polizei obszöne Fotos von sich

Am Sonntag verhaftete die Polizei von Marco Island (Florida/USA) einen Mann, ihm wird Stalking vorgeworfen. Zuvor hatte der 30-Jährige die örtliche Polizei auf ein verdächtiges Fahrzeug in seiner Nachbarschaft aufmerksam gemacht.

Später bekam der Beamte, der den Anruf entgegen genommen hatte, Textnachrichten und Bilder zugeschickt. Nach den Texten "Wer ist das?" und "Ich bins" folgten Fotos eines Mannes, der lediglich einen schwarzen Tanga trug.

Später erhielt der Polizist dann noch Nacktfotos, die dem Beschuldigten sehr ähnelten. Dieser gab zu, wegen des Vorfalls angerufen zu haben, an viel mehr könne er sich nicht mehr erinnern, da er betrunken gewesen sei.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Betrunkener
Quelle: naplesnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2014 12:44 Uhr von svk66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Florida Man schlägt erneut zu!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?