11.06.14 09:57 Uhr
 275
 

Fußball/FC Bayern: Thomas Müller und Philipp Lahm bleiben beim Verein

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München hat die Verträge mit zwei Leistungsträgern vorzeitig verlängert.

Thomas Müller unterschrieben bis 2019 und Philipp Lahm bis 2018. Der Kapitän der Bayern und der Nationalelf wird danach seine Fußballschuhe an den Nagel hängen.

"Es ist definitv mein letzter Vertrag, ich werde meine Karriere beim FC Bayern beenden. Das war immer mein Wunsch. Ich bin darüber sehr froh und glücklich", erklärte Lahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Philipp Lahm, Thomas Müller
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2014 10:30 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine super Nachricht! Wer weiss, vielleicht ist für Lahm dann doch noch eine WM mit drinnen.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
11.06.2014 10:50 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erstmal hamse en neuen Vertrag unterschrieben, das heißt nicht, dass sie auch bleiben *g*

Aber find ich auch n guter Schritt, Lahm hat in den vergangenen 2 Jahren wieder zur absoluten weltklasse Form zurückgefunden und Müller ist sowieso der beste Mann, dann auch noch bis 2019 unterschrieben ... subba gemacht :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?