10.06.14 20:47 Uhr
 145
 

Hochschule Harz: "Plastic Ocean" - Ausstellung macht Meer aus Müll zu Kunst

Der Hamburger Guido Scharfenberg zeigt in der Hochschule Harz auf dem Wernigeröder Campus seine neue Ausstellung.

Ausgestellt werden verschiedene Installationen die eine Sache gemeinsam haben: Sie sind aus Plastikflaschen, Trinkhalme, Knöpfen und anderen Gegenständen gemacht, die allesamt aus den Weltmeeren gefischt wurden.

Der Künstler will damit das Bewusstsein zum Gebrauch von Kunststoff schärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Müll, Hochschule, Harz
Quelle: mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?