10.06.14 19:17 Uhr
 241
 

Forschung: Nanopartikel machen Solarzellen günstiger

An der Universität von Toronto wurden jetzt erstmals Solarzellenplatten mit Nanopartikeln hergestellt, die deutlich leichter und günstiger zu produzieren sind.

Hierfür wird eine neuartige Technik eingesetzt, die zudem Gas-Sensoren und Infrarot-LEDs verbessern soll.

Zudem ist es den Forscher gelungen, die Lichtabsorption und somit Lichtausbeute von Solarzellenplatten zu verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Solarzelle, Nanopartikel
Quelle: nysportsnut.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 23:30 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
News verfälscht wiedergegeben.

"An der Universität von Toronto wurden jetzt erstmals Solarzellenplatten mit Nanopartikeln hergestellt"
Falsch, sie experimentieren mit Nanopartikeln, von der herstellung eines großflaechigen prototypen steht da nichts.

"die deutlich leichter und günstiger zu produzieren sind. "
Die forscher sagen aus, dass diese technologie die moeglichkeit hat, mit den richtigen traegersystemen wesentlich guenstiger zu sein als konventionelle lösungen.

"Hierfür wird eine neuartige Technik eingesetzt, die zudem Gas-Sensoren und Infrarot-LEDs verbessern soll. "
diese unbestimmte neuartige technik (eigentlich technologie) sind die quantenpunkte.

"Zudem ist es den Forscher gelungen, die Lichtabsorption und somit Lichtausbeute von Solarzellenplatten zu verbessern."
fehlinformation, in dem unterbereich der solarzellentechnik haben die forscher einen neuen spitzenwert erreicht, es kommt aber derzeit noch nicht an konventionelle systeme heran. Allerdings ist noch viel raum fuer verbesserungen :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?