10.06.14 14:44 Uhr
 498
 

Prozessposse: Entlaufene Katze sollte vor Gericht zeigen, wem sie gehört

Die Katze "Lumpele" wurde als Hauptzeuge in einem Prozess in das Amtsgericht Ansbach gerufen, wo sie zeigen sollte, zu welchem Besitzer sie gehört.

2013 war die Katze entlaufen und eine Frau nahm das Tier auf, das sie nicht mehr hergeben wollte. Die echten Besitzer verklagten sie daraufhin.

Dummerweise bewies "Lumpele" im Gerichtssaal nichts, sondern versteckte sich vorab unter einem Auto. Auch bei beiden "Besitzern" zeigte sie sie gleich ruhig, so dass die alten Besitzer mit Fotobeweisen erreichten, ihre Katze wiederzubekommen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Katze, Besitzer, Zutraulichkeit
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 15:01 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
es muss in deutschland keine kriminalität geben, wenn die gerichte sich mit sowas beschäftigen können...
Kommentar ansehen
10.06.2014 17:20 Uhr von azru-ino
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach den Besitzern ihre Katze nicht mehr hergeben zu wollen ist ziemlich dreist. Zum Glück hat das Gericht für die wahren Besitzer entschieden. Hoffentlich muss die “Finderin“ auch noch Bußgeld zahlen.
Kommentar ansehen
10.06.2014 18:32 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lustige Studien im Internet liest der Richter auch nicht...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?