10.06.14 14:21 Uhr
 335
 

Regensburg: Bei Wohnungsbrand springt Frau aus drittem Stock in den Tod

In Regensburg ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen, das der Mieterin das Leben kostete.

Die 52-Jährige sprang dabei aus dem dritten Stock und erlag später ihren Verletzungen.

Als die Feuerwehr eintraf, fanden sie nur noch die Leiche der Grau vor. Warum das Feuer ausbrach und wieso die Frau sprang, ist derzeit nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Regensburg, Wohnungsbrand
Quelle: mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 14:26 Uhr von falkz20
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat:

Als die Feuerwehr eintraf, fanden sie nur noch die Leiche der Grau vor.

Der Grau???

Sag mal was ist den heute auf SN los?? Haufenweise blöde Tipfehler! Ich wusste nicht das die Qualität noch mehr sinken konnte auf SN.
Kommentar ansehen
10.06.2014 14:29 Uhr von der_robert
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"In Regensburg ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen, das der Mieterin das Leben kostete."

Nein, tat es nicht, der sprung aus dem Fenster kostete der Frau das Leben. Wenn das Feuer schuld gewesen wäre würde sie wohl kaum noch aus dem Fester springen können. Denn auch ohne einen brand hätte Sie springen und sich dabei tödlich verletzten können.
Kommentar ansehen
10.06.2014 16:53 Uhr von Rechargeable
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*und wieso die Frau sprang, ist derzeit nicht klar.*

Weil es Brannte ???
Kommentar ansehen
10.06.2014 22:37 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Mieterin"? Lebte da nur eine einzige?
Kommentar ansehen
11.06.2014 20:03 Uhr von Cassiopeia711
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Autor/Checker hiervon hatte es wohl eiliger als die Feuerwehr, die nach 2 Minuten vor Ort war. Mittlerweile ist klar das die Frau das Feuer selbst gelegt und alle Bewohner in Lebensgefahr gebracht hat. Wird das hier upgedated?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?