10.06.14 13:48 Uhr
 862
 

Schlecht kopiert ist halb gewonnen - die erfolglose Kopie eines Internethypes

Die Million Dollar Homepage war eine Erfolgsstory, wie sie das Internet noch nie gesehen hat. Student Alex Tew verkaufte auf seiner Webseite einzelne Pixel für einen Dollar. Schnell wurde aus der Idee der große Renner. Alle eine Millionen Pixel waren schnell verkauft, teilweise für mehrere tausend US-Dollar.

Nun will das Projekt "One Billion Pixels" die Erfolgsgeschichte wiederholen. Auf der Crowdfundingseite "Kickstarter.com" sammelt man für eine Lichtinstallation am Times Square Geld pro Leuchtdiode. Die Videowand soll insgesamt eine Milliarde Punkte haben, was für die Initiatoren 1 Milliarde US-Dollar bedeutet.

Doch nicht jede Kopie eines erfolgreichen Projekts wird auch erfolgreich. Bisher konnten die Initiatoren Matt Lenell und Ryan Waite "sagenhafte" 41 Dollar für ihre Idee einsammeln!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kopie, Pixel, Times Square, Schlecht
Quelle: zweinullig.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2014 16:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und schon wieder Crowdfunding.
Immer wieder erlebe ich Leute, de darüber ihre Ideen finanzieren wollen. Aber nie klappt´s. Die Ideen sind oft zu doof.
Kommentar ansehen
12.06.2014 10:34 Uhr von Coala
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Alle eine Millionen Pixel waren schnell verkauft, teilweise für mehrere tausend US-Dollar."

Das ist natürlich kompletter Käse, aber die Werbenden haben natürlich i.d.R. 10x10 oder mehr Pixel auf einmal gekauft. Wenn ich also eine größere Fläche, z.B. 70x40 Pixel kaufe, dann sind das 2800 Dollar.
Ein einzelner Pixel hat aber immer einen Dollar gekostet.
Kommentar ansehen
12.09.2014 14:48 Uhr von knuggels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder weiss, dass hier ein paar Vollpfosten nur Kohle machen wollen. Und deswegen klappts auch nicht.

Crowdfunding ist sowieso meistens ein Geldgrab. Da treffen nur zwei Parteien zusammen, die das grosse Geld wollen. Wer wirklich mit Hand und Herz eine Idee umsetzen will, der fängt klein an und finanziert mit den ersten Erfolgen die nächsten Schritte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?